Vernetzungstreffen in Haus Sonnenberg

Ein Wochenende voll #Taskmaster, vielen guten Ideen und kollegialer Beratung. Unter der Einhaltung von Hygiene-Regeln und 3G haben sich die Vertreter*innen der KjG-Regionen vom 5.11.- 6.11. zusammengefunden , um sich live auszutauschen und zu beraten.Nat├╝rlich durften auch hier Spiel und Spass nicht zu kurz kommen und es gab am Abend eine tolle Challenge in #Taskmaster-Manier: Betretet so dramatisch wie m├Âglich einen Raum!

In diesem Sinne: Vorhang auf!

Das Werkwochenende fand vom 14. bis 16. August mit 16 KjGler*innen unter Corona-Bedingungen im Haus Sonnenberg statt. ├ärmel hochgekrempelt und los gehtÔÇÖs: ├ťbersicht verschafft, Teams gebildet und Material organisiert. Wenn was fehlte, wurde dies kurzerhand in hilfsbereiten Pfarreien wie der KjG Hand organisiert oder beim Bauern oder im Baumarkt.

ÔÇ×Das Wochenende war superkalifragilistikexpialigetisch! Der richtige Mix aus Kreativit├Ąt, einfacher T├Ątigkeit, Handwerk, Gemeinschaft, Teamwork und jeder Menge Spa├č!ÔÇť

Wir haben einen Totholzzaun zur Grundst├╝ckssicherung gebaut und ein Loch in der Hecke repariert. Die Feuerstelle wurde versiegelt, damit Anl├Ąsse zum Vandalismus minimiert werden. Aber keine Sorge, wir haben weiterhin unsere gro├če Feuerschale! Jetzt gibt es Bewegungsfreiheit hinterm Haus. Es wurden zwei Spuckschutze f├╝r die Essensausgabe und das Buffet gebaut und wir haben Uhren an die W├Ąnde montiert. Im Clubraum wurden die Spiele sortiert, Fehlendes nachbestellt oder ausgemistet und W├╝nsche notiert. Im Keller wurden die neuen Regale f├╝r die WwK-Materialien gebaut und einger├Ąumt. Unser neuer Staubsauger wurde gereinigt und hinterm Speisesaal sehr viele Steint├╝rme minimiert. Auch im Wald wurde der M├╝ll aufgesammelt.

Wir haben viel geschafft, aber auch der Spa├č kam nicht zu kurz: viele gute Gespr├Ąche, Abk├╝hlung im Planschbecken oder abends Lagerfeueridylle.

-Bernd Wendler

Unter dem Motto ÔÇ×Haus Sonnenberg in KinderhandÔÇť fand in diesem Jahr zum erstem Mal eine Ferienfreizeit in den Herbstferien statt. Ein buntes Programm mit viel Spiel, Spa├č und Action sorgte bei elf Kinder f├╝r ereignisreiche f├╝nf Tage. Von Sport bis Kreativangebote: Hier gabs f├╝r alle etwas! Nat├╝rlich durften auch Klassiker wie das Chaosspiel, eine Olympiade und eine Nachtwanderung nicht fehlen. Ein Highlight sowohl f├╝r die Kinder als auch f├╝r die Teamer*innen war das K├╝rbissschnitzen. Passend zur Jahreszeit haben die Kinder gruselige Gesichter und Grimassen entworfen. Das Ergebnis konnte sich definitiv sehen lassen!

Am Ende der Woche haben die Kinder nicht nur ihre K├╝rbisse und ihre selbst bemalte Tasse mitnehmen k├Ânnen, sondern auch ganz viele Erinnerungen an eine spa├čige, ereignisreiche Woche. Und egal wann: Ob Ostern, Sommer oder Herbst ÔÇô die Ferienfreizeiten in Haus Sonnenberg sind einfach einmalig!